Wie funktioniert eigentlich Kack…

„Das Darmrohr – oder Wie funktioniert eigentlich Kacken“. Ein Blogbeitrag mit diesem Titel kann doch nur ein schlechter Scherz sein. Zumindest auf den ersten Blick. Wer es wagt, einen zweiten Blick zu riskieren, wird feststellen, dass es sich dabei um einen wirklich interessanten und zugleich humorvollen Vortrag zu einem oft schamhaft behandelten Alltagsthema handelt. Oder anders gesagt: Ich hab‘ mich vor Lachen gekringelt und dabei sogar noch etwas gelernt.
Wie funktioniert eigentlich Kack… weiterlesen

Mehr als 200 Inhaltsstoffe im Eis!

Das ist drin: Der große Eisvergleich

Mehr als 200 Inhaltsstoffe im Eis!
Quelle: das-ist-drin.de
Vor einigen Wochen hatte ich hier im Blog unter dem Titel „Leck mich!“ über einen Artikel aus dem Stern geschrieben. Und schon damals hatte ich mich gewundert, was neben Milch, Sahne, Zucker, Schokolade und Früchten sonst noch so alles drin ist im Eis. Sehr viel genauer zeigt das der große Eisvergleich auf das-ist-drin.de. Und hier war ich wirklich erstaunt. Mehr als 200 Zutaten haben die Macher der Seite in unserem Eis gefunden. Darunter so seltsame Dinge wie Aluminium (!?!), Knisterbrausebonbonsplitter, Orangenpulpe, verarbeitete Eucheuma-Algen oder Weizenfasern.
Das ist drin: Der große Eisvergleich weiterlesen

Was den Salat so gesund macht

Was den Salat so gesund macht – so titelt heute ein Artikel auf Spiegel online. Darin bricht „natur+kosmos“-Autorin Sabine Letz eine Lanze für gesunde Ernährung mit reichlich Salat.
Und wiederspricht damit dem Lebensmittelchemiker Udo Pollmer (bekannt durch provokante und umstrittene Bücher wie „Wer gesund lebt, ist selber schuld“ und „Wer gesund isst, stirbt früher“), der den Nährwert von Salat angeblich auch schon mal mit nassen Papiertaschentüchern vergleicht.
Mehr dazu hier: Spiegel online.

Leck mich!

Schade, dass der etwas provokante Titel nicht mir sondern dem Stern eingefallen ist. In dem im Heft 32/2011 erschienen Artikel geht es um die Herstellung von gutem Eis mit natürlichen Zutaten.

Und um das Gegenteil. Und das war für den Plan, mir eine eigene Eismaschine zuzulegen, ausschlaggebend. Denn in der Eisdiele wird das Eis immer öfters aus Halbfertigmischungen hergestellt. Milch, Zucker und ein Pulver mit vielen E-Nummern. Verrrühren. Kühlen. Fertig ist das Eis.
Leck mich! weiterlesen

Taste the Waste – unser Essen auf dem Müll

„Deutsche Haushalte werfen jährlich Lebensmittel für 20 Milliarden Euro weg – so viel wie der Jahresumsatz von Aldi in Deutschland. Das Essen das wir in Europa wegwerfen, würde zwei Mal reichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren.“

Und weiter:

„Die Halbierung des Lebensmittelmülls würde ebensoviele Klimagase vermeiden wie die Stilllegung jedes zweiten Autos weltweit“.
Taste the Waste – unser Essen auf dem Müll weiterlesen

das-und-mehr.de ist online

Hurra,

das-und-mehr.de ist online. Online bedeutet, Word-Press sowie einige Plugins sind installiert. Und auch die ersten Einstellungen – z.B. zur Seitenstruktur – habe ich vorgenommen. Leider bin ich beruflich gerade ziemlich eingespannt, so dass ich sonst noch nicht recht weitergekommen bin. Aber nachdem das Ganze hier im Moment eher als „Spielwiese“ gedacht ist, besteht ja kein zwingernder Grund zur Eile … 😉 …

Mal sehen, wie’s die nächsten Tage weitergeht.

Bis dann

Günter